Volksbegehren gegen Studiengebühren unterstützen!

Mitteilung: GEW Bayern

Studiengebühren sind unsozial und erschweren vielen jungen Menschen den Zugang zum Studium. Viele werden sogar ganz von einem Studium abgehalten. Deshalb ruft die GEW Bayern alle Wahlberechtigten auf, sich in der Zeit vom 17. – 30. Januar 2013 in die ausliegenden Listen einzutragen und damit für die Abschaffung von Studiengebühren aktiv zu werden!

Dazu Gele Neubäcker, Vorsitzende der GEW Bayern:

…weiter

Geschrieben von: admin am 15.01.2013

Volksbegehren gegen Studiengebühren – Demo am 12.1.2013 in Nürnberg

Original-Aufruf der Studierenden:

Liebe BündnispartnerInnen, liebe Aktive, in weniger als 10 Tagen startet endlich das Volksbegehren gegen Studiengebühren, doch im Endspurt befinden wir uns noch lange nicht. Gerade jetzt läuft die heiße Phase der Mobilisierung, in der wir gemeinsam versuchen müssen, soviele Menschen wie möglich zu informieren und vom Volksbegehren zu überzeugen. Und daher hoffen wir als Studierendenvertretung einmal mehr auf eure Unterstützung.

Wir laden euch deswegen herzlich ein mit uns Studierenden zusammen auf die Straße zu gehen.
Je mehr wir sind, desto mehr Aufmerksamkeit können wir auf das Volksbegehren lenken. Bitte leitet die Email in eure Gruppen weiter und bittet eure Mitglieder auf die Demo zu kommen und weitere Menschen einzuladen

Wir freuen uns schon auf eine tolle Demo mit euch! Solidarische Grüße aus dem AStA-Büro i. A. Janna Pelanda

Zeit: 12.01.2013, 14 Uhr

Ort: K4 bzw. der Vorplatz bei der Jugendinfo

VeranstalterIn: AK Volksbegehren der GSO Nürnberg

Anmeldung: AStA und GEW

Route: K4, Hallplatz (FDP Büro), Lorenzkirche, weißer Turm (Zwischenkundgebung), Gewerkschaftshaus (Abschlusskundgebung um ca. 16 Uhr)

Geschrieben von: admin am 10.01.2013

Nein zu Studiengebühren in Bayern

nennt sich ein breites Bündnis: 12_11_05PM_GroßesBuendnis_NEIN_zu_Studiengebuehren-in-Bayern_formiert_sich

Geschrieben von: admin am 15.11.2012

GEW Bayern zu Studiengebühren

Dies sagt die GEW Bayern zur aktuellen Diskussion zu den  StudiengebührenPM1412_GEW Bayern zu Studiengebühren

Geschrieben von: admin am 15.11.2012

Studiengebühren immer noch

Seit 7 Jahren können Studiengebühren erhoben werden. Ein Rückblick: http://www.studis-online.de/HoPo/art-1350-7-jahre-bverfg-studiengebuehren.php. Und die Stellungnahme des DGB: http://www.dgb.de/themen/++co++c053da16-469a-11e1-79b6-00188b4dc422?t=1

Geschrieben von: admin am 27.01.2012

Gegen Studiengebühren

sprechen sich die Piraten aus, wollen ein entsprechendes Volksbegehren initiieren und suchen Unterschriften und Unterstützer_innen: http://volksbegehren-studiengebuehren.de/was-wir-wollen/

Geschrieben von: admin am 20.10.2011

Auswirkungen und Verwendung von Studienbeiträgen

(richtigerweise müsste es Studiengebühren heißen, hs) in Bayern ist das Thema der Studien zur Hochschulforschung Nr. 78 des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung (ihf). Die Studie kann hier gelesen werden: IHF_Studien Hochschulforschung-78, eine kurze Zusammenfassung hier: Monitoring Studienbeitraege

Geschrieben von: admin am 18.04.2011

 zurück 1 2 weiter