Menschenwürdiges Existenzminimum

ist mit Hartz-IV nicht gewährleistet, meint der DGBWie weiter mit den H4 Regelbedarfen

Geschrieben von: admin am 30.11.2011

Verfassungsrechtlich problematisch

sind – so zwei Gutachten, die im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) erstellt wurden – die Regelungen, die den novellierten Berechnungen der Hartz-IV-Sätze zugrunde liegen. Hier die Gutachten: http://www.boeckler.de/pdf/pm_wsi_2011_09_05.pdf

Geschrieben von: admin am 6.09.2011

Vor Hartz IV ist nach Hartz IV

Dass die Hartz IV-Regelungen (die Dauer der) Arbeitslosigkeit reduzieren, galt unter dem Motto “Fördern und Fordern”  als selbstverständliche Zielbeschreibung. Jetzt belegt eine Studie der Hans-Böckler-.Stiftung (HBS): http://www.boeckler.de/pdf/pm_wsi_2011_05_30.pdf

Geschrieben von: admin am 31.05.2011

Ein politischer Kuhhandel

auf Kosten der Hartz-IV-BezieherInnen ist für den Politologen Christoph Butterwegge der faule Kompromiss von CDU/CSU, FDP und SPD: start195

Geschrieben von: admin am 28.02.2011

Stimmen zu Hartz-IV-Reform und Bildungspaket

So wird die Hartz-IV-Reform und das Bildungspaket kommentiert: http://www.gew.de/Kritische_Stimmen_zur_Hartz-IV-Reform_2.html

Geschrieben von: admin am 2.11.2010

Bildungspaket für Hartz-IV-Empfänger

Die Bundesregierung preist ihr Bildungspaket für Hartz-IV-Empfänger als Kulturwechsel. Der DGB hat das Paket aufgeschnürt:http://www.dgb.de/themen/++co++0ef60d66-cfcc-11df-5fcb-00188b4dc422

Geschrieben von: admin am 5.10.2010

 zurück 1 2 weiter