Aus für “Schultrojaner”

Die GEW begrüßt das Aus für den “Schultrojaner“: http://www.gew.de/Aus_fuer_Schultrojaner.html

Geschrieben von: admin am 21.05.2012

2012 keine Schultrojaner

stellt die GEW nach einem Gespräch im Sekretariat der Kultusministerkonferenz (KMK) fest: http://www.gew.de/GEW_Spionagesoftware_hat_an_Schulen_nichts_zu_suchen.html

Geschrieben von: admin am 14.12.2011

Schultrojaner

Die GEW hält den Einsatz von sog. Schultrojanern für mitbestimmungspflichtig: http://www.gew.de/GEW_Lehrkraefte_vor_rechtlichen_Risiken_schuetzen.html. Die GEW Bayern meint dies dazu: http://www.gew-bayern.de/uploads/media/PM1411.pdf

Geschrieben von: admin am 15.11.2011

Keine gläsernen SchülerInnen und LehrerInnen

fordert die GEW Bayern anlässlich des am 19.05.2010 verabschiedeten Gesetzes zur Sammlung von Daten an Schulen in ihrer Presserklärung:PM0810_GEW Bayern zur Datensammlung an Schulen

Geschrieben von: admin am 19.05.2010

Datenschutz: neues Informationsrecht

Seit dem 01.04.2010 gelten neue Bestimmungen im Bundesdatenschutzgesetz. Die BürgerInnen haben nun ein Recht – einmal pro Jahr kostenlos – zu erfahren, welche persönliche Daten bei Auskunfteien, wie z. B. Schufa, über sie gespeichert sind. Der Bundesdatenschutzbeauftragte hat auf seiner Homepage Vordrucke für derartige Anfragen ins Netz gestellt: http://www.bfdi.bund.de/cln_134/DE/Oeffentlichkeitsarbeit/Pressemitteilungen/2010/15_NovelleAuskunfteien.html?nn=408920. “Aufmerksame Bürger sind Garanten für den Datenschutz”, meint Peter Schaar, Bundesdatenschutzbeauftragter, dazu.

Geschrieben von: admin am 9.04.2010

“Ein tiefer Einschnitt in die informationelle Selbstbestimmung”

ist eine Pressemitteilung der Piratenpartei überschrieben, die sich mit der Einführung von ELENA befasst. Wichtiger als die Pressemitteilung ist m. E.  der daran hängende Teil “Weitere Informationen”, der Auskunft über ELENA gibt. Hier kann nachgelesen werden, warum wir gegen ELENA sind: http://www.piratenpartei.de/pressemitteilung-091231-ELENA-ein-tiefer-Einschnitt-in-die-informationelle-Selbstbestimmung

Geschrieben von: admin am 12.03.2010