Archiv für die Kategorie 'Positionen'

Bildungsfieber, Bildungsreform, Stillstand

sind die Begriffe, um die sich die Gedanken von Tom Schimmeck in seinem Beitrag zur GEGENBLENDE drehen: http://www.gegenblende.de/09-2011/++co++18433eba-851c-11e0-6b77-001ec9b03e44

Geschrieben von: admin am 25.05.2011

Erziehung zum Homo oeconomicus

ist ein Beitrag im Magazin Mitbestimmung der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) überschrieben, der sich mit dem “Unterrichtsfach Wirtschaft” auseinandersetzt: http://www.boeckler.de/107_113926.html

Geschrieben von: admin am 17.05.2011

Ja zur Zivilklausel

- Nein zur Militarisierung von Forschung und Lehre ist das Thema des bundesweiten Kongresses vom 27.  bis 29.05.2011 in Braunschweig. Den Kongressaufruf, das Programm und alle weiteren Informationen finden sich hier: http://www.zivilklausel.org/programmheft_zivilklausel_kongress.pdf

Geschrieben von: admin am 12.05.2011

Keine Privatisierung gegen Bürgerwillen

fordert der DGB in seinem klartext17_2011_klartext_Keine Privatisierung gegen Bürgerwillen

Geschrieben von: admin am 5.05.2011

Schulfrei für die Bundeswehr

nennt sich eine Kampagne in Baden-Württemberg, die die neue Landesregierung auffordert, das Kooperationsabkommen zwischen Ba-Wü und der Bundeswehr aufzukündigen: http://www.schulfrei-für-die-bundeswehr.de/. Daneben finden sich dort noch viele Informationen zur Militarisierung der Gesellschaft am Beispiel Schule. Ein Beispiel auch für Bayern?

Geschrieben von: admin am 4.05.2011

Bildungsgipfel 2008

Prof. (em.) Dr. Klaus Klemm (unter-)sucht, was von diesem Bildungsgipfel Bestand hat. Er konstatiert einen Abstieg. Um absteigen zu können bedarf es erst eines Aufstiegs. Den hat die Bildungsrepublik (noch) nicht geschafft. Die damals formulierten Ziele bleiben wohl bewegte Luft. Hier der Text von Klemm: http://www.gegenblende.de/09-2011/++co++83641086-74d5-11e0-693e-001ec9b03e44

Geschrieben von: admin am 3.05.2011

Mindestlohn und öffentliche Haushalte

Prognos, nicht bekannt als den Gewerkschaften nahe stehend, stellt eine von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Auftrag gegebene Studie über die fiskalischen Effekte eines gesetzlichen Mindestlohns vor: http://www.prognos.com/Detailansicht.436+M5f4e59f7efd.0.html

Geschrieben von: admin am 2.05.2011