Archiv für die Kategorie 'Positionen'

Heißer Herbst 2010

Der DGB hatte für 2010 einen heißen Herbst angekündigt und die  Großdemo am 13. November 2010 konnte sich auch sehen lassen. Und seither? Hier eine Bilanz: http://www.gegenblende.de/07-2011/++co++70b17a1a-199e-11e0-6296-001ec9b03e44. Dazu passt auch der Neujahrsgruß von Stephan Doll, dem Vorsitzenden der DGB Region Mittelfranken:  AllesGutefür2011

Geschrieben von: admin am 13.01.2011

Dürfen Beamte streiken? Ja!

Ein richtungsweisendes Urteil zur Frage, ob Beamte streiken dürfen: http://www.gew.de/GEW_Richtungsweisender_Schritt_auf_dem_Weg_zum_Streikrecht_fuer_Beamte.html. Das meint die stellvertretende Vorsitzende des DGB dazu: http://www.dgb.de/themen/++co++ce7fb644-0903-11e0-44f5-00188b4dc422

Geschrieben von: admin am 16.12.2010

Bildung – ein Menschenrecht

ist der Alternativbericht überschrieben, den die GEW dem Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte der Vereinten Nationen vorgelegt hat und der die Grundlage für den Vorwurf der Völkerrechtsverletzung durch die Bundesrepublik liefert. Hier der Bericht : UN-Sozialpakt_WEB

Geschrieben von: admin am 24.11.2010

Volkszählung 2011

Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerde gegen die Volkszählung 2011 nicht angenommen. Der AK Zensus, der die Verfassungsbeschwerde initiierte, kommentiert dies so: http://zensus11.de/2010/10/ak-zensus-kundigt-weitere-proteste-gegen-die-volkszahlung-2011-an/

Geschrieben von: admin am 13.10.2010

Demokratie statt Integration

ist ein Aufruf gegen die Ausgrenzung von MigrantInnen zum 20. Jahrestag der deutschen Einheit überschrieben: http://www.demokratie-statt-integration.kritnet.org/

Geschrieben von: admin am 4.10.2010

DGB Mittelfranken und das Sparpaket

Der DGB Mittelfranken hat sich  mit dem Sparpaket der Bundesregierung befasst.  In dieser Präsentation werden die Konsequenzen für Mittelfranken, bzw. Nürnberg und Fürth sichtbar: Präsentation

Geschrieben von: admin am 4.10.2010

Das Steuerkonzept der GEW

solidarisch und effektiv. “Der Staat hat kein Ausgaben-, sondern ein Einnahmenproblem”, erklärt Ulrich Thöne, Vorsitzender der GEW. Wie sich die GEW ein solidarisches und effektives Steuerkonzept vorstellt, kann hier nachgelesen werden: http://www.gew.de/Steuerkonzept_der_GEW_solidarisch_und_effektiv.html

Geschrieben von: admin am 29.09.2010