19.05.2015

Unbefristete Streiks gehen in die zweite Woche

Aufruf zum Streik!


Nach dem Scheitern der Verhandlungen über die Entgeltordnung für den kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst (Anhang zur Anlage C TVöD VKA) haben die GEW-Mitglieder sich in einer Urabstimmung mit großer Mehrheit für Streikmaßnahmen ausgesprochen.
Die GEW fordert eine Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe durch eine bessere Eingruppierung!
Die GEW ruft ihre tarifbeschäftigten Mitglieder im Sozial – und Erziehungs-dienst zum unbefristeten Streik ab dem 11.05.2015, Dienstbeginn, auf:
- in den kommunalen Einrichtungen (alle Städte und Gemeinden, Bezirk) in Mittelfranken,
- der Lebenshilfe Nürnberg e.V.,
- der Lebenshilfe Nürnberger Land e.V.,
- der Lebenshilfe Schwabach e.V.,
- Lebenshilfe Neustadt Aisch/Bad Windsheim e.V.
- der Noris Inklusion,
- Nürnberger Wohn- und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte gGmbH
- Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte BBS


Nicht aufgerufen sind Praktikantinnen und Praktikanten sowie das hauswirtschaftliche Personal.
 

Weitere Infos auf der GEW-Bayern Homepage

Hier gibt es bundesweite Informationen.

Hier ein Video vom BR, dass den Streikalltag in München skizziert.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

*

Kategorien