9.01.2014

Einzug der FaschistInnen in den Fürther Stadtrat verhindern!

Gemeinsam und solidarisch: Nazis stoppen – der BiSF den Wahlkampf vermiesen!

Das neo­na­zis­ti­sche Freie Netz Süd (FNS) will mit ihrer Tarn­or­ga­ni­sa­ti­on Bür­ger­initia­ti­ve So­zia­les Fürth (BiSF) bei den Für­ther Kom­mu­nal­wah­len am 16.​03.​2014 teil­neh­men. Wie alle Par­tei­en und Or­ga­ni­sa­tio­nen, die kein Man­dat im Für­ther Stadt­rat haben, müs­sen auch die Nazis knapp 400 Un­ter­schrif­ten sam­meln, damit sie an den Stadt­rats­wah­len teil­neh­men kön­nen. In Fürth hat sich ein breites Bündnis von, Partein über Gewerkschaften bis hin zu antifaschistischen Gruppierungen gegründet, um den Einzug ins Rathaus zu verhindern.

+++ Infoveranstaltung: zum NSU und den Fürther Nazis der BiSF +++
Freitag, 10.01.2014 | 19:30 Uhr | Gewerkschaftshaus Fürth, BIKO | Königswarterstraße 16

+++ große Bündnis-Demonstration: Fürth Na­zi­frei – keine Nazis in den Für­ther Stadt­rat! +++
Samstag, 11.01.2014 | 13:00 Uhr | Kohlenmarkt Fürth | U-Bahn Rathaus

 

Hintergrundinformationen

Die BiSF ist eine Tarn­or­ga­ni­sa­ti­on des „Frei­es Netz Süd“ (FNS). Das FNS ist der ge­fähr­lichs­te und ak­tivs­te Zu­sam­men­schluss von Neo­na­zi­ka­me­rad­schaf­ten in Süd­deutsch­land. Ent­stan­den ist der Neo­na­zidach­ver­band Ende 2008. Vor­aus­ge­gan­gen war ein in­ter­ner Streit der baye­ri­schen NPD. Es kam zu einem Putsch­ver­such von sich selbst als »ra­di­kal« be­zeich­nen­den Neo­na­zis gegen den da­ma­li­gen Lan­des­vor­stand. Im Zuge des­sen ver­lie­ßen meh­re­re Ak­ti­vis­t_in­nen der 2004 ver­bo­te­nen fa­schis­ti­schen Grup­pie­rung „Frän­ki­sche Ak­ti­ons­front“ (FAF) die NPD und grün­de­ten das FNS als Zu­sam­men­schluss bay­ern­weit agie­ren­der Neo­na­zi-​Ka­me­rad­schaf­ten.
Die Rück­kehr zum pseu­do­bür­ger­li­chen Auf­tritt voll­zo­gen die Für­ther Ak­ti­vis­t_in­nen des FNS mit der Grün­dung der Tarn­or­ga­ni­sa­ti­on BiSF. Als Vor­bild dien­te der BiSF dabei die so­ge­nann­te „Bür­ger­initia­ti­ve Aus­län­der­stopp“ (BIA) aus Nürn­berg, wel­che eine Tarn­or­ga­ni­sa­ti­on der NPD dar­stellt.
Das FNS tritt vor allem durch Auf­mär­sche, rech­te Kon­zer­te und Ver­an­stal­tun­gen in der Öf­fent­lich­keit auf.

 

Aktivitäten

Seit Ende Dezember treten Neonazis der selbsternannten Bürgerinitiative massiv auf, um ihre menschenverachtenden Flyer an BürgerInnen zu verteilen. Da an zwei Orten, im Fürther Rathaus oder im Bürgeramt – Schwabacher Straße, Unterschriften gesammelt werden können, konzentriert sich die Präsenz der Nazis vorallem im nahen Umkreis dieser Gebäude.
Auch durch Briefkasten und andere Flyerverteilungen (wie z.B. auf der Hardhöhe) versuchen sie ihre Propaganda zu verbreiten.

 

Gegenaktivitäten

Während der Zeit, in der Unterschriften gesammelt werden können, werden AntifaschistInnen anwesend sein, um gegen die Nazis zu protestieren und die PassantInnen über das wahre Gesicht der sog. Bürgerinitiative aufzuklären. Es ist jedeR eingeladen und aufgerufen, sich aktiv an den Aktionen gegen die FaschistInnen zu beteiligen.

Veranstaltung zu dem BSU und den Fürther Nazis der BiSF: Wie hän­gen baye­ri­sche Neo­na­zis mit dem Na­tio­nal­so­zia­lis­ti­schen Un­ter­grund (NSU) zu­sam­men und wer und was ist die Bür­ger­initia­ti­ve So­zia­les Fürth (BiSF) ei­gent­lich?; Referenten: Journalisten Robert Andreasch und Timo Müller; weitere Infos: http://alf.blogsport.de/2013/12/19/veranstaltung-zum-nsu-und-den-fuerther-nazis-der-bisf/#more-389
Freitag, 10.01.2014 | 19:30 Uhr | Gewerkschaftshaus Fürth, BIKO | Königswarterstraße 16
Veranstalter: Antifaschistische Linke Fürth, Fürther Bündnis gegen Rechts

Bündnis-Demonstration: Fürth Na­zi­frei – keine Nazis in den Für­ther Stadt­rat!
Samstag, 11.01.2014 | 13:00 Uhr | Kohlenmarkt Fürth | U-Bahn Rathaus
 

 

Weitere Informationen:

Audio Beitrag der Antifaschistischen Linken Fürth bei Radio Z
http://radio-z.net/de/programmkalender/gesellschaft-beitraege/politik-beitraege/topic/161769-interview-mit-vertreter-der-alfuerth-zum-wahlantritt-der-bisf.html#

Hintergründe, Zusammenhänge über Nazistrukturen von a.i.d.a. München
http://aida-archiv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4310%3Aneonazis-wollen-in-den-fuerther-stadtrat&catid=47%3Akameradschaften&Itemid=152&showall=1

Beiträge in den Fürther Nachrichten
http://www.nordbayern.de/region/fuerth/further-wehren-sich-gegen-rechtsextreme-1.3351847
http://www.nordbayern.de/region/fuerth/furths-antifa-sieht-sich-im-kampf-gegen-rechts-behindert-1.3374604

alle Aktivitäten rund um den antifaschistischen Protest und Neuigkeiten der Antifaschistischen Linken Fürth
http://alf.blogsport.de/2013/12/18/fuerther-nazis-wollen-in-den-stadtrat-einziehen-faschistinnen-aktiv-entgegentreten/#more-388

 

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

*

Kategorien