2.11.2010

Tarifrunde 2011 ist eröffnet

+++ Tariftelegramm Länder +++ Tariftelegramm Länder +++ Tariftelegramm Länder +++

Bundestarifkommission der GEW eröffnet Mitgliederdiskussion zur Tarifrunde 2010

Am 27. Oktober 2010 haben die Bundestarifkommission der GEW und der Koordinierungsvorstand, in dem die GEW-Landesvorsitzenden und der Geschäftsführende Vorstand der GEW vertreten sind, gemeinsam in Hannover getagt. Nach eingehender Diskussion wurde folgender Beschluss gefasst:

“Die Kündigung der Entgelttabellen des TV-Länder (Anlagen A 2 und C 2 zu § 15 Absatz 2 TV-L) zum 31. Dezember 2010 durch ver.di wird zustimmend zur Kenntnis genommen.

Die GEW-Untergliederungen werden aufgefordert, die Tarifrunde 2011 vorzubereiten und die Forderungen bis Ende November zu diskutieren. Dabei ist besonderes Augenmerk auf solche Forderungen zu legen, die in der Tarifrunde 2011 eine breite Mobilisierung ermöglichen. Hierfür orientiert der Koordinierungsvorstand auf

- eine lineare Entgelterhöhung,
- die Tarifierung des Eingruppierungsrechts zum TV-L einschließlich Lehrkräfte,
- die Beseitigung von benachteiligenden Regelungen im Tarifgebiet Ost.

Am 6. Dezember werden die Bundestarifkommission und der Koordinierungsvorstand die Forderungen der GEW für die Tarifrunde 2011 beschließen.”

Frankfurt, den 28.10.2010
Ilse Schaad

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Hauptvorstand
Reifenberger Str. 21
60489 Frankfurt
Tel. 069-78973-0
tarifrunde@gew.de

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

*

Kategorien