22.10.2009

BerufspraktikantInnen als billige Manövriermasse?

hat G. Schedel-Gschwendtner, der damalige Leiter des Sozialpädagogischen Büros der GEW Bayern einen Text überschrieben, in dem er zu den Sparplänen der Stadt Nürnberg im Bereich der Kitas Stellung nimmt.

Hier ist das ganze Flugblatt: BerufspraktikantInnen

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

*

Kategorien